Versandkostenfrei ab 80€
100% Zufriedenheits-Versprechen
Telefonsupport von 10-14 Uhr (wochentags)
kurze Reaktions- und Antwortzeiten

Cigarbox-Jonglage - perfektioniere deine Jonglagekünste mit Stil


Mit den handlichen Zigarrenkisten von Henrys kannst du deine Fähigkeiten in der Jonglage stilvoll perfektionieren. Die eleganten Cigarboxen bieten dir das ideale Gewicht, die optimale Größe und eine erstklassige Verarbeitung für ein ultimatives Jongliererlebnis. Mit ihrem stilvollen Design und der herausragenden Qualität sind sie der perfekte Begleiter für jeden anspruchsvollen Jongleur. Lass dich von der Eleganz und dem Charme der Cigarbox-Jonglage begeistern und bringe deine Jonglierkünste auf das nächste Level.

Wie kam es zum jonglieren von Zigarrenkästen - Die Geschichte der Cigarbox 

Die Geschichte der Cigarbox in der Jonglage reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück und ist eng mit den USA und der Entwicklung der Zirkuskunst verbunden. Hier sind einige wichtige Meilensteine in der Entstehungsgeschichte:
 
  • Improvisierte Requisiten: In den frühen Tagen der Zirkuskunst und Straßenvorstellungen in den USA fehlten den Künstlern oft die finanziellen Mittel, um teure Jonglierrequisiten zu erwerben. Stattdessen improvisierten sie mit Gegenständen, die sie in ihrer Umgebung fanden. Eine beliebte Wahl waren leere Zigarrenkisten, die in vielen Läden und Restaurants leicht erhältlich waren. 
  • Verbreitung der Cigarbox-Jonglage: Die Verwendung von Cigarboxen in der Jonglage verbreitete sich schnell und wurde zu einem festen Bestandteil der Jonglageauftritte auf Jahrmärkten, in Varietéshows und Zirkussen. 
  • Entwicklung von Techniken: Jongleure entwickelten im Laufe der Zeit spezifische Techniken, um die Cigarboxen effektiv zu jonglieren. Diese Techniken wurden von Generation zu Generation weitergegeben und weiterentwickelt. 
  • Aufkommen der Zigarrenkisten-Industrie: Während des 19. und 20. Jahrhunderts florierte die Zigarrenkisten-Industrie in den USA, und es gab eine breite Auswahl an verschiedenen Cigarboxen mit unterschiedlichen Formen und Größen. Jongleure nutzten diese Vielfalt, um neue Tricks und Muster zu entwickeln. 
  • Blütezeit der Cigarbox-Jonglage: In den 1920er und 1930er Jahren erlebte die Cigarbox-Jonglage ihre Blütezeit. Jongleure wie Bobby May und Trixie Larue traten in Zirkussen und Varietéshows auf und beeindruckten das Publikum mit ihren virtuosen Cigarbox-Jonglierkünsten. 
  • Renaissance in der modernen Zeit: Nach einer Zeit der Zurückhaltung in den 1950er und 1960er Jahren erlebte die Cigarbox-Jonglage in den letzten Jahrzehnten eine Wiederbelebung. Mit dem wachsenden Interesse an verschiedenen Jonglierstilen und -requisiten entdeckten neue Generationen von Jongleuren die Faszination der Cigarbox-Jonglage und entwickelten neue, kreative Tricks und Techniken. 

Heute ist die Cigarbox-Jonglage ein fester Bestandteil der Jonglierszene und fasziniert sowohl Performer als auch Publikum mit ihrer einzigartigen Ästhetik und den beeindruckenden Tricks, die mit diesen besonderen Requisiten möglich sind.

Wie jongliere ich mit Cigarboxen? 

Das Jonglieren mit einer Cigarbox erfordert etwas Übung und Geduld, aber mit der richtigen Technik kannst du beeindruckende Tricks erlernen. Hier sind die Grundschritte, um mit einer Cigarbox zu jonglieren: 
  • Beschaffe dir Cigarboxen: Zunächst musst du dir Cigarboxen besorgen. Wir empfehlen die Cigarboxen von Henrys, welche du hier im Onlineshop. Falls du dir andere Cigarboxen kaufen möchtest, dann achte darauf, dass sie leicht und robust sind, um das Jonglieren zu erleichtern. 
  • Halte die Cigarbox richtig: Die meisten Cigarboxen haben zwei Öffnungen an den Enden. Nimm eine Box in jede Hand und halte sie so, dass die offenen Enden zu dir zeigen. Der Daumen sollte oben sein und die anderen Finger um die Box gewickelt, aber nicht zu fest geschlossen sein. 
  • Übe das Werfen und Fangen: Beginne mit einer Box in jeder Hand. Werfe eine Box aus der rechten Hand leicht nach oben und fange sie mit der gleichen Hand wieder. Wiederhole dies einige Male, bis du ein Gefühl dafür bekommst. 
  • Einfache Kreuzungen: Wenn du dich mit dem Einwerfen und Auffangen vertraut gemacht hast, versuche, eine Box aus der rechten Hand nach links zu werfen und mit der linken Hand zu fangen, und umgekehrt. Übe dies, bis du eine kontrollierte Kreuzung hinbekommst. 
  • Lerne den Doppelflipp: Der Doppelflipp ist ein grundlegender Trick in der Cigarbox-Jonglage. Halte eine Box in der rechten Hand und werfe sie gerade nach oben. Während sie in der Luft ist, füge einen schnellen Flip mit der Hand hinzu, so dass die Box eine halbe Drehung macht, bevor du sie wieder fängst. Versuche dasselbe mit der linken Hand. Übe dieses Muster, bis du es flüssig hinbekommst. 
  • Steigere die Anzahl der Boxen: Sobald du den Doppelflipp beherrschst, kannst du versuchen, mit zwei oder mehr Boxen zu jonglieren. Beginne mit zwei Boxen und versuche, sie in einem Kreuzungsmuster zu werfen und zu fangen. Mit Übung kannst du die Anzahl der Boxen erhöhen und komplexere Muster und Tricks erlernen. 
  • Übe regelmäßig: Das Jonglieren mit Cigarboxen erfordert Übung und Ausdauer. Übe regelmäßig, um deine Fähigkeiten zu verbessern und neue Tricks zu erlernen.

Tipp: Es gibt viele Online-Tutorials und Videos, die dir beim Erlernen von Cigarbox-Jonglage helfen können. Sie können dir visuell zeigen, wie die Tricks ausgeführt werden und Tipps geben, wie du deine Technik verbessern kannst.

Schnellkontakt